<< >>

Gesucht: Der Generalist Data Scientist

Mit einem Generalisten im herkömmlichen Sinn ist meistens eine Person gemeint, die Fähigkeiten aus mehreren Fachbereichen mitbringen kann. Manche sammeln die Skills regelrecht und sind in vielen Bereichen dadurch firm. Einer der Nachteile ist jedoch, dass man in keinem Bereich tatsächlich Meister ist. Generalisten sind besondere Persönlichkeiten und oftmals nicht gerne gesehen in der zunehmenden Spezialisierung der Unternehmensbereiche.

Weiterlesen

Die Digitalisierung verselbständigt sich

Neue Technologien ziehen ein, aber die Organisationsstrukturen sind nicht vorbereitet oder veraltet.

Digitalisierung bedeutet meist auch disruptive Veränderungen und muss daher sorgsam im Organisationsmodell eines Unternehmens nachgebildet werden. Die häufigsten Probleme für Unternehmen sind die Komplexität mit der, in einer für viele Führungskräfte völlig neuen Perspektive, Prozesse miteinander in Beziehung gesetzt werden müssen. Weiterlesen

IT Mitarbeiter brauchen unternehmerische Skills

Das publizierten wir im letzten Blogbeitrag. Da haben wir jedoch noch deutlich untertrieben, denn die Anforderungen sind weitaus größer, als man gemeinhin annimmt. Was sind denn unternehmerische Skills und wenn diese nicht mehr ausreichen, was kommt hinzu? Weiterlesen

Digital 4.0 braucht Führung 4.0

In dem Maße, wie die Digitalisierung voranschreitet, verändern sich Prozesse und der Workflow in den Unternehmen. In vielen Bereichen sind neben Bearbeitung und Verwaltung zunehmend Analysefähigkeiten und unternehmerisches Denken erforderlich.
Auf der Webseite von EQUINIX, einem der führenden Datendienste der digitalen Wirtschaft dreht sich alles um das Thema Multi-Cloud und Interkonnektion. Das Unternehmen bietet der Wirtschaft weltweit digitale Dienste an und wirbt mit der Anzahl an Netzwerkknoten und der damit verbundenen Möglichkeiten der globalen Vernetzung. Die Größenordnung ist fast erschlagend, aber spiegelt den aktuellen Stand der Möglichkeiten wider. Weiterlesen

Kognitive Technologien und BIG DATA

Anfang 2016 prognostizierten wir in einem Blog für das Jahr 2016, dass Semantik dank BIG DATA ein wichtiges Thema für dieses Jahr werden soll.
Wir berichteten wie zukünftige semantisch ausgerichtete Algorithmen neue Programme entstehen lassen, welche die Wirtschaft entscheidend verändern werden.
Weiterlesen

Usability versus intuitive Führung

Ist dies ein Gegensatz? Von der Perspektive eines IT-Fachmannes aus sicher nicht. Doch wissen wir heute weitaus mehr über intuitive Führung als noch vor Jahren. Da die Neurowissenschaft im Bereich der Erforschung der „Intuition“ erhebliche Fortschritte gemacht hat, wäre eine nachträgliche Feinjustierung der sogenannten „intuitiven Führung“ längst überfällig. Doch die Wirklichkeit sieht wieder einmal ganz anders aus. Weiterlesen

Was sind die wichtigsten IT-Trends 2016?

Die deutschsprachigen IT-News-Portale beschäftigen sich ständig mit Trends. Viele Themen greifen in ihren Artikeln die Trends auf und lassen Tendenzen für die Top-Themen der kommenden Quartale erkennen. Was werden 2016 die wichtigsten Themen für Ihr Unternehmen sein? Weiterlesen

Setzen Sie bereits DevOps Strategien ein?

Die IT-Landschaft verändert sich. Nichts Neues? Aber, Hand auf den Prozessor – endlich auch an einer Schnittstelle, die es seit Jahrzehnten nötig hätte. Dieser Prozess findet nicht unbedingt in den IT-Unternehmen statt, in denen sich sowieso alle Produkte bereits um die IT drehen, sondern in den Konzernen und Betrieben, in denen die IT bisher als ein lästiges Anhängsel gesehen wurde. Man braucht sie eben, wenn sie nicht mehr funktioniert oder dringend eine neue Anwendung gebraucht wird. Die relativ neue DevOps Strategie soll dies alles ändern und soll die Maßgabe für neue Projekte und die Zusammenarbeit sein. Weiterlesen

1 2 3 5