01.02.2013

Das neue Office 2013 ist da! Ein Überblick über die verschiedenen Versionen

Seit dem 29. Januar 2013 ist es offiziell erhältlich: das neue Office 2013. Bisher auf TechNet- und MSDN-Abonnenten beschränkt, kann nun jeder die neuen Versionen der Microsoft-Programme WORD, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Publisher und Access nutzen. Dabei haben Benutzer die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Einzellizenz-Varianten und ganz neu: einer Abo-Variante mit dem Namen „Office 365 Home Premium“ für 99 Euro pro Jahr.

Office 2013 als Abo-Variante

Genutzt werden kann die neue „Office-on-demand“-Variante von Office 2013 auf bis zu fünf PCs oder Macs gleichzeitig. PC-Besitzer haben dabei den Vorteil, dass ihnen bei „Office 365 Home Premium“ sämtliche Office-Programme zur Verfügung stehen. Mac-Besitzer müssen dagegen auf die Programme OneNote, Publisher und Access verzichten. Eine lokale Installation ist bei der Abo-Variante nicht nötig, stattdessen kann man über ein speziell dafür eingerichtetes Microsoft-Konto auf die verschiedenen Office-Programme zugreifen. Zudem bekommt jeder Benutzer einen SkyDrive-Speicher mit 20 Gigabyte zur Verfügung gestellt sowie einen Zugang zum Voice-over-IP-Programm Skype (inkl. 60 Minuten Gesprächsguthaben ins Festnetz).

 

Office 2013 – Ist da

Die verschiedenen Einzellizenz-Varianten von Office 2o13

Bei den drei verfügbaren Einzellizenz-Varianten bewegt sich die Preisspanne zwischen 79 und 539 Euro. Am Günstigsten ist die so genannte „Office 365 University“-Version für Lehrkräfte und Studenten (ein entsprechender Nachweis ist dabei erforderlich). „Office Home and Student 2013“ ist ab 139 Euro zu haben und beinhaltet die Standard-Programme  Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Bei „Office Home and Business 2013“ kommt für insgesamt 269 Euro als zusätzliche Komponente ein Outlook-Client hinzu. Am Teuersten ist die „Office Professional 2013“-Variante für 539 Euro, mit den Programmen Publisher und Access als weiteren Bestandteilen.

Welche Neuerungen die 2013er-Versionen der verschiedenen Office-Programme mit sich bringen, darüber werden wir Sie noch in gesonderten Artikeln informieren. Zum Schluss hier nur noch ein kurzer Hinweis für alle diejenigen, die das neue Office 2013 schon als Testversion zuhause haben und sich über die Nachricht gewundert haben, dass diese angeblich in den nächsten Tagen abläuft: die Testversionen sind weiterhin gültig und nutzbar, und zwar bis etwa 60 Tage nach der offiziellen Veröffentlichung von Office 2013. Das heißt ab jetzt gezählt ungefähr noch bis Ende März.

Unsere Seminare zum Thema Office 2013:

MS-7000  Umsteigen von Microsoft Office 2000/2003 auf Microsoft Office 2013
MS-7010  Microsoft PowerPoint 2013 Einführung
MS-7020  Microsoft PowerPoint 2013 Aufbau
MS-7030  Microsoft Outlook 2013
MS-7040  Microsoft Word 2013 Einführung
MS-7050  Microsoft Word 2013 Aufbau
MS-7060  Microsoft Excel 2013 Einführung
MS-7070  Microsoft Excel 2013 Aufbau
MS-7080  Microsoft Access 2013 Einführung
MS-7090  Microsoft Access 2013 Aufbau

Das PROTRANET Institut ist mit langjähriger Erfahrung spezialisiert auf professionelles Training rund um  Informationstechnologie- und Projekt-Themen. Für Fragen erreichen Sie uns jeder Zeit unter der 0800 3400311 (Freecall) oder unter buchung@protranet.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ballbusting-guru.org porno-xxx.net