Monatsarchive: März 2013

Der Vater der modernen IT-Security: Ross Andersons Standardwerk „Security Engineering“ als kostenloser Download

Von Spam über Computerviren und Phishing-Attacken bis hin zur Industrie-Spionage im großen Stil: das Thema IT-Security  ist in aller Munde. Dabei spielen nicht nur rein technische Aspekte eine Rolle, sondern genauso wichtig sind damit zusammenhängende soziale, politische und ökonomische Faktoren. Einer, der die Diskussion und wichtige Begriffe wie „security engineering“ und „security economics“ maßgebend mit geprägt hat, ist der Wissenschaftler, Autor und IT-Berater Ross Anderson. Sein Standardwerk „Security Engineering: A Guide to Building Dependable Distributed Systems“ gibt es als kostenlosen Download. Weiterlesen

On-demand-Anwendungsmanagement mit Citrix XenApp 6.5: So reduzieren Sie Ihre IT-Kosten im Unternehmen

 

Wieviele Administratoren sind nötig, um eine Windows-Anwendung auf einer Milliarde Computer zu installieren? Mit Citrix XenApp 6.5: einer. Tatsächlich bietet die bekannte Thin-Client-Lösung von Citrix zumindest die theoretische Möglichkeit, von bis zu einer Milliarde Endgeräten aus den gleichzeitigen Zugriff auf eine bestimmte Anwendung zu gewährleisten. Eine analoge Installation auf den einzelnen Endgeräten ist dazu nicht mehr nötig. Dass sich dadurch vor allem in großen Unternehmen Zeit und Geld einsparen lassen, dürfte jeder einsehen. Der Einsatz von Citrix XenApp bietet Unternehmen aber auch noch andere Vorteile.

Weiterlesen

Alles ist App: Warum Listen und Bibliotheken bei SharePoint 2013 jetzt plötzlich „Apps“ heißen

Sie sind überall. Auf fast allen Computern und Telefonen sind sie zu finden und fast täglich warten neue im Internet zum Download. Die Benutzung von Apps ist vor allem für junge Smartphone-Benutzer so normal geworden, dass fast keiner mehr von Funktionen, Anwendungen, Programmen, usw. spricht, sondern nur noch von „Apps“. Das haben auch die SharePoint-Entwickler bei Microsoft bemerkt und um die Benutzung von SharePoint 2013 zu vereinfachen, nennen sie die Listen, Dokumentbibliotheken, Bildbibliotheken, Diskussionslisten, usw. neuerdings Apps. Eine gute Idee? Weiterlesen

BYOD liegt im Trend: Was es bei der Nutzung privater Endgeräte im Unternehmen zu beachten gilt

Laut einer BYOD-Studie von Cisco haben im Jahr 2012 weltweit bereits 42 Prozent der Arbeitnehmer ihre privaten Endgeräte in ihrem Unternehmen genutzt – Tendenz steigend. Und von fast allen Unternehmen wird das inzwischen toleriert, weil es auch für  sie deutliche Vorteile bringt: eine erhöhte Zufriedenheit und Produktivität ihrer Mitarbeiter sowie Einsparungen bei den  IT-Kosten. Nur die IT-Abteilungen und vor allem Administratoren haben mit dem BYOD Trend noch ihre Pobleme, da er sie vor einige Herausforderungen stellt. Aber auch für sie gibt es eine gute Nachricht: die mit der Mobilität verbundenen Herausforderungen lassen sich meistern. Weiterlesen