25.04.2013

Bekommt Windows 8.1 wieder einen Startbutton?

Angeblich denkt man bei Microsoft darüber nach, das kommende Betriebssystem Windows 8.1 („Windows Blue“) wieder mit einem Startbutton zu versehen. So lautet zumindest ein noch nicht bestätigtes Gerücht. Stimmt es und reagiert Microsoft damit auf den rückläufigen PC-Markt?

„Surface Buzz“ statt Startbutton?

Seit die ersten Meldungen über einen Nachfolger zum Windows Betriebssystem Windows 8 in Umlauf geraten sind, hört die Gerüchteküche jedenfalls nicht mehr auf zu kochen. Zuerst war es die Frage, wie das Nachfolge-Betriebssystem zu Windows 8 lauten wird: Windows Blue oder Windows 8.1 oder am Ende doch ganz anders? Danach hieß es, der alte und offenbar von vielen Benutzern vermisste Windows-Desktop würde wieder fest zurückkehren. Und nun ist von der Rückkehr des Windows Startbuttons die Rede.

Tatsächlich wurde von Windows am 1. April eine entsprechende Meldung lanciert. Aber da war vom Startbutton als einer „exklusiven Hardware-Erweiterung“ die Rede: einem „Surface Buzz“, der ein „stressfreies Nutzererlebnis“ möglich mache und aufgrund weltweiter Proteste für die Wiedereinführung des Startbuttons entwickelt worden wäre. Das war aber ein Aprilscherz.

Vertrautes Gefühl: Kehrt der gute, alte Startbutton bei Windows 8.1 wieder zurück?

Vertrautes Gefühl: Kehrt der gute, alte Startbutton bei Windows 8.1 wieder zurück?

Eine Reaktion von Microsoft auf den rückläufigen PC-Markt?

Ob die unter anderen von einer ZDnet-Bloggerin verbreitete Nachricht von der Rückkehr des Startbuttons mehr ist als ein Scherz oder Gerücht, dazu gibt es genauso wie zu den bisherigen Meldungen zu Windows 8.1 bzw. Windows Blue von Microsoft noch keine Stellungsnahme. Auch dazu nicht, ob die Wiedereinführung möglicherweise eine Reaktion auf den rückläufigen PC-Markt darstellt. Wurde der zurückgehende PC-Verkauf doch unter anderem mit einer weit verbreiteten Ablehnung von bzw. Scheu vor Windows 8 interpretiert. Und da Windows 8 auf vielen PCs bereits vorinstalliert ist, würden demnach die Nutzer deswegen keine PCs mehr kaufen. Aber auch das ist bisher nur bloße Theorie.

Windows 8.1 als Teil einer allgemeinen Entwicklung

Was die in Zusammenhang mit Windows 8.1 bzw. Windows Blue brodelnde Gerüchteküche auf jeden Fall mal wieder deutlich macht, ist, dass größere Veränderungen oder Neuerungen ihre Zeit brauchen. Das beweisen auch Open Source Programme wie Classic Shell, mit denen es jetzt schon möglich ist, Windows 8 mit dem klassischen Startmenü und dem vertrauten Startbutton auszustatten. Über kurz oder lang wird der Umgang mit Windows 8 aber wohl genauso normal und alltäglich werden, wie die Benutzung der früheren Windows-Versionen. Vor allem dann, wenn die Mehrheit der Nutzer anstatt des klassischen PCs nur noch ihr Tablett oder ihr Handy für ihre alltäglichen beruflichen und privaten Tätigkeiten nutzt. Genau dafür wurde die Kacheloberfläche zusammen mit zahlreichen anderen Neuerungen auch hauptsächlich entwickelt und optimiert.

Ob die Entwicklung weg vom PC und den alten Windows-Versionen hin zu Tablet, Handy und zu Windows 8 bzw. 8.1 eine gute oder schlechte ist, muss jeder für sich entscheiden. Mit einem Mausklick auf den guten, alten Windows Startbutton lässt sie sich auf jeden Fall nicht aufhalten.

Unsere aktuellen Windows 8 Kurse, Windows 7 Schulungen und weitere Windows Seminare finden Sie hier.

Das PROTRANET Institut ist mit langjähriger Erfahrung spezialisiert auf professionelles Training rund um  Informationstechnologie- und Projekt-Themen. Für Fragen erreichen Sie uns jeder Zeit unter der 0800 3400311 (Freecall) oder unter buchung@protranet.de .

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ballbusting-guru.org porno-xxx.net